Neues von der
FR-Altenhilfe

gemeinsam gegen Altersarmut

Geringe finanzielle Mittel, wenig Kontakte und gesundheitliche Beeinträchtigungen gehören zum Alltag vieler älterer Menschen. Oft reicht dann die Rente nicht aus, um sich eine neue Brille anzuschaffen oder den Klempner zu bezahlen. An dieser Stelle springt die FR-Altenhilfe ein. Sie leistet finanzielle Unterstützung und bringt ältere Menschen mit anderen zusammen. Sie lindert Not und ermöglicht ein Leben in Würde. Die FR-Altenhilfe hilft direkt mit kleineren und größeren Geldbeträgen, damit arme ältere Menschen sich damit das Notwendigste kaufen können, wir geben Beihilfen vor Weihnachten und Ostern, wenn Einsamkeit und Not verstärkt bedrücken; Zuschüsse zu Urlauben, Ausflügen und Veranstaltungen, um den Ausschluss vom gesellschaftlichen Leben zu verhindern; finanzielle Hilfe in Notsituationen, wenn Waschmaschine oder Fernseher defekt sind, eine Brille, ein Hörgerät oder Zahnersatz vonnöten sind, ein warmer Wintermantel, ein Paar Schuhe, Heiz- und Stromrechnung oder Medikamentenkosten den Etat überfordern. Gleichermaßen werden sorgfältig ausgewählte gemeinnützige Organisationen, die ältere Menschen im Rhein-Main-Gebiet versorgen oder betreuen, mit Geldmitteln unterstützt. Darüber hinaus wollen wir es den älteren Menschen aber auch ermöglichen, am öffentlichen Leben teilzunehmen, um Kontakte zu knüpfen und pflegen zu können. Dazu organisiert die FR-Altenhilfe selbst auch Veranstaltungen, Ausflüge und ähnliche gemeinschaftliche Aktionen.

Aktuelles & Berichte

Mehr überleben als leben

Mehr überleben als leben

Die Weihnachtszeit ist etwas Besonderes. In den Fenstern brennen bunte Lichter, in der Luft liegt Plätzchenduft und auf dem Weihnachtsmarkt wird der eine oder andere Glühwein getrunken. So zumindest in der Fantasie. Für Christel und Georg K. ist Weihnachten nicht so malerisch.

mehr lesen
Noch einmal in die Heimat

Noch einmal in die Heimat

Dimitra T. ist keine Frau, die gerne viel über sich selbst spricht. Eigentlich ist das schade, denn wenn man sie fragt, kann sie von einem ereignisreichen und beileibe nicht leichten Leben berichten.

mehr lesen
Wieder auf dem Main auf großer Fahrt mit der FR-Altenhilfe

Wieder auf dem Main auf großer Fahrt mit der FR-Altenhilfe

Beim alljährlichen Schiffsausflug auf dem Main genießen die Senioren und Seniorinnen Essen, Kulturprogramm – und das Beisammensein. Urlaubsstimmung am Eisernen Steg: Schon eine Stunde vor Abfahrt des Schiffs wartet eine Gruppe älterer Damen und Herren mit Sonnenhüten voller Vorfreude darauf, endlich wieder an Bord zu gehen.

mehr lesen
Zuwachs für das Team der FR-Altenhilfe in Frankfurt

Zuwachs für das Team der FR-Altenhilfe in Frankfurt

Christoph Wieland kam im November vergangenen Jahres zur Altenhilfe. Der Vorstandsvorsitzende des Vereins, Hans-Dieter Klein, hatte ihn bei einer Zeitarbeitsfirma für Fachkräfte entdeckt. Doch schon bald war klar: Die Arbeit macht ihm Spaß. Er selbst spricht von einer „supertollen Aufgabe“ – auch wenn es „nicht ohne“ sei, mit manchen Schicksalen umzugehen.

mehr lesen